Start a new topic

Samsung Galaxy S8 und Android Pay

Seit einigen Tagen ist die Seqr Tap&Pay Nutzung nicht mehr möglich, da Samsung beim Galaxy S8 in den NFC-Einstellungen bereits Android Pay als Zahlungsmittel voreingestellt hat. Die Android Pay App ist auf meinem Telefon allerdings nicht installiert. 

Die installierte SEQR-App ist in dieser Auswahlliste als Standardapp nicht verfügbar, ich kann Android Pay also nicht überschreiben bzw. deaktivieren. Die Option "Falls geöffnete App "Tippen und bezahlen" unterstützt - offene App statt Android Pay verwenden" habe ich eingestellt, aber das hat bislang leider nicht zum Erfolg geführt.

Bei einem Bezahlvorgang an kontaktlosen MasterCard-Terminals (in div. Discountern getestet) wird die geöffnete SEQR-App, die sich im Tap&Pay-Bezahlfenster befindet, sofort von einem Android Pay Einrichtungsassistenten überdeckt und ein Bezahlvorgang ist nicht möglich.


Unter "Standard-NFC-Methode" gibt es folgende Auswahlmöglichkeiten: SE-SIM-Karte, Android-Betriebssystem, Eingebettete sichere Systeme sowie Automatisch auswählen. Die Automatische Auswahl ist zzt. vorausgewählt. Auf meinem früheren Telefon (LG G4) war die SIM-Karte (Vodafone) als Sicherungselement eingestellt - ich bin nun überrascht, dass sich hier eine Auswahl ergibt. 

Gibt es hier eine Auswahloption, die obiges Problem ggfs. umgeht? Z.B. durch Auswahl von SE-SIM-Karte, die von SEQR ja beschrieben sein sollte?


Vielen Dank für die Unterstützung!


Das ist komisch. Bei mir hat es mit einem Galaxy S8+ reibungslos bei Netto funktioniert. Meine Einstellungen kannst Du auf den Screenshots sehen. Hat die App Zugriff auf die wichtigsten Funktionen (Speicherplatz, Kontakte usw.)? Hast Du die aus "Apps-Spezieller Zugriff-Akkuverbrauch Optimieren-Alle Apps" entfernt damit sie auch im Background laufen kann?

Wie auf Screenshot Screenshot20170602-093614.png (zweites Bild) zu sehen ist, gibt es Android Pay und Seqr zur Auswahl bei Andrew. Bei mir gibt es nur Android Pay - wie oben im Post schon vermerkt - und dieses ist nicht ausgewählt.

Screenshot 20170602-095115_01.png (erstes Bild) zeigt die Akku-Optimierung, hier taucht SEQR bei mir nicht auf. Einschränkend muss ich dazu sagen, dass ich SEQR über Knox im "Sicheren Ordner" betreibe. Vlt. gibt es hier Probleme mit der Freigabe "nach außen" auf außerhalb des Ordners.


Beim letzten Start von Seqr kam die Frage, ob ich Android Pay als Standard-App ersetzen möchte und ich musste Tap&Pay neu aktivieren. Ob jetzt alles funktioniert, muss der Praxistest zeigen. 


Ich kann mir vorstellen, dass das letzte Update auf Version 4.6.20 geholfen hat. 


@Andrew: dir vielen Dank für die Hilfe! 

@Holger,  tut mir leid, ich sehe das Problem erst jetzt! :) Bitte sagen Sie uns aber auf jeden Fall Bescheid, ob der Praxistest geklappt hat. 

LG, 

Sara

Der Praxistest hat gezeigt: wiederholt wird SEQR vom Android-Pay-Einrichtungsassistenten überschrieben. Ich habe jetzt SEQR neu installiert (im normalen Gerätespeicher) und danach in den NFC-Settings die von Andrew gezeigten Einstellungen vorgenommen. Wechsle ich danach in den "Sicheren Ordner"(*) in die dort hinterlegte SEQR-App, bekomme ich bei Verwendung von Tap&Pay den Hinweis, dass ich diese Funktion bereits außerhalb des "Sicheren Ordners" einsetze. Offenbar ist also mittlerweile keine Benutzung von SEQR im "Sicheren" Ordner mehr möglich, obwohl ich das so bereits im Einsatz hatte. Ob SEQR Tap&Pay jetzt im "normalen" Dateisystem fehlerfrei ausführbar ist, habe ich noch nicht getestet - halte ich aber auch nicht für sinnvoll...


(*) Samsung ermöglicht keine vollständige Verschlüsselung des Dateisystems, sondern bietet stattdessen den "Sicheren Ordner" als hardwareverschlüsselten Ablageort für Apps und Dateien an: https://www.samsungknox.com/de/solutions/secure-folder



Hallo Holger, 


Wir haben eben einen Kunden gehabt, der Seqr in MyKnox installiert hat und so hat das für ihn trotzdem geklappt. Ich weiss nicht, ob Sie das auch gerade so getestet haben? 


LG, 

Sara

Nach vollständiger Neuinstallation konnte ich - außerhalb des Sicheren Ordners - auch wieder via SEQR bezahlen. Installiere ich jetzt SEQR auch im Sicheren Ordner, kommt beim Versuch der Einrichtung von Tap&Pay, dass ich diese Anwendung bereits außerhalb des Sicheren Ordners verwende, wodurch mir eine Einrichtung verweigert wird. 

Ich habe die App gestern installiert mit dem gleichen Ergebnis. Im "Sicheren Ordner" geht es einfach nicht. Ausserhalb kein Problem.

Hallo!


Leider ist SEQR mit dem "Sicheren Ordner" nicht kompatibel.


Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten!


VG, 

Kate

Login or Signup to post a comment