Start a new topic

Paypal als Konto

Hallo zusammen,

ich versuche an möglichst wenigen Stellen meine Bankdaten zu hinterlegen (Hintergrund: Bei einer Änderung muss man es an nur wenigen Stellen ändern) und benutze mittlerweile immer mehr Paypal wo es geht.


Ich würde es super finden, wenn man auch Paypal als Konto in der SEQR hinterlegen könnte.


Viele Grüße,

Michael


5 people like this idea

Hallo Marvin!


SEQR verkauft keine persönliche Information der Kunden:)


VG, 

Kate

Der sind vom Paypal erschließt sich mir auch nicht. Mit Seqr wird bezahlt und bucht den Betrag von Paypal ab. Paypal holt sich das Geld bei meiner Kreditkarte runter, die wiederum vom Bankkonto abbucht. Und überall sind mögliche Fehlerquellen. Und ich glaub nicht das der bekannte Paypal Service über Unternehmen hinweg greifen würde. Würde Seqr mit dem Geld der Kunden schlecht umgehen, wären erstens die Kunden sehr schnell verärgert und zweitens müssten die die Einnahmen erstmal Steuerlich begründen etc. Geldinstitute unterliegen da mit Sicherheit massenhaft von Vorschriften. Weiß eine Bank nicht woher auch nur 1 cent kommt, haben die schon mal ein Problem.


Es ist doch sehr einfach das zu rekonstruieren womit Seqr sein Geld verdient ... Womit verdient Payback oder Deutschlandcard sein Geld ? Mit den Kundeninformationen die verkauft werden. Das lässt sich mit Sicherheit in den AGBs finden. Informationen Wo - Wann - Wie - Wie alt - Geschlecht - Name - Wohnort - lässt sich alles zusammenstellen und mit Sicherheit auch verkaufen. Aber für mich ist das Okay. Ich nutze auch Payback und freue mich wenn ich durch das Cashbacksystem ab und zu mal ein paar € zurück bekomme. Denn rechnet man mal Payback+Paybackcoupons+Seqr zusammen, bekommt man bei den Geschäften schon 5-10% Rabatt. Und da kommt auch Payback pay nicht dran.


MfG

Hallo!


PayPal wird im Moment noch nicht hinzugefügt.


VG,

Kate


Wie ist der Stand der Dinge? Geht PayPal oder nicht. Warum hört man nichts mehr?

Haha lol, das is doch nix.. Service muss doch bezahlt werden.

Wenn die App hier 12 Euro im Jahr verlangen würde.. würde ich das auch vollkommen ok finden.
Wie machen die hier mit der App überhaupt Geld !?

Aber ich kenne sowas besonders aus dem Android-Lager.. 600+ Euro Handy, aber nicht mal 5+ Euro für ne App zahlen wollen ;) Egal.. sorry fürs OT.. aber das ... naja..


3 people like this
Also bei einer 40€ Auflandung müsstest du dann 1,03€ Gebühren zahlen, bei einer 20€ Aufladung 0,69€. Für mich wäre das nichts.

Das stimmt.. aber ist doch egal.. ist doch nur zum aufladen ;)
Macht man einmal 40 Euro drauf oder 20 und fertig ist.


1 person likes this

Paypal nimmt mehr als 1,75% Gebühren. 

Joa, ich habe auch PP.. wie fast alle vermute ich..
Kann nicht schaden das einzubauen.


1 person likes this

Hallo Michael 


Vielen Dank für die Frage/ Bemerkung. Ich werde das auf jeden Fall weiterleiten und mal nachfragen, ob das eine Möglichkeit wäre. 


MfG

Sara

Login or Signup to post a comment