Start a new topic

Tap & Pay bei REWE

Gibt es bei Tap & Pay verschiedene Systeme ? Bei Aral kann ich problemlos mit Tap & Pay bezahlen. An der Total Tankstelle nicht. Der Besitzer sagt es läge am System. Bei REWE funktioniert es auch nicht. Da ich dort aber jeden Tag einkaufen gehe wäre es schön auch die SEQR App diesem System anzupassen. Vielen Dank Siegbert W.

Hallo Tomas!


Im Moment geht es nur um die Käufe in Shops. Online-Zahlung mir SEQR (Masterpass) wird bald eingeführt.


VG,

Kate

 Mich treibt eine Andere Frage rum: Heute hatte ich im Newsletter folgenden Satz mit stehen:  "Zahlen Sie für alle Käufe mit Seqr und bekommen zusätzlich bis zu 3% Cashback!" Nur, wie mache ich das? Mein Handy an den Bildschirm meines Computers zu halten hat nichts gebracht. Ich wüßte auch nicht, wie ich bei Ebay oder Amazon damit zahlen sollte. Der oben genannte Satz läßt mich etwas ratlos zurück, da sich dies auf den Black Friday bezog.  

Kleiner Tipp mit dem Ranhalten: Wenn man das Smartphone langsam und/oder schräg von der Seite zum Terminal bewegt, geht die Zahlung meist schief. Es hat sich in allen Läden bisher bewählt (zumindest mit meinem Samsung-S5-Phone), das Smartphone horizontal mit beiden Händen zu halten (horizontal deshalb, weil bei den meisten Terminals wie das Verifone H5000 das Smartphone hochkant sowieso nicht hingeht), dann zügig und schnell auf das Display zubewegen. Dabei nicht stoppen/zögern. Ruhig dabei draufklappern lassen, das macht nix. Dann funktioniert es hier wirklich immer. Probleme gibt's nur bei manchen Händlern wenn das Terminal irgendwo zwischen allem möglichen Kabel- und Aufstellermüll steht. Dann zieht man es vor sich, so dass rechts und links für die Hände frei ist.


1 person likes this
Halten Sie das Handy sofort an das Gerät ? Wenn ja, warten Sie mal einen Augenblick bis das Gerät soweit ist ... Zum Beispiel bei Rewe blinkt erst das Kontaktlos Zeichen und danach funktioniert es bei meiner Freundin und mir immer. Also einfach mal ein einen Moment warten ausprobieren.

Ich habe meistens das Problem, dass ich es zweimal hintereinander versuchen muss. Es scheint fast so, dass sich das POS-Gerät erstmals an das Verfahren gewöhnen muss. Beispiel für eine typische Situation gestern im Best Western in Groß Gerau: Ich probiere meine Zimmerrechnung zu bezahlen, es schlägt fehl. Zweiter Versuch klappt. Am gleichen Abend dort im Restaurant klappt das Bezahlen sofort.


Ähnlicher Effekt im Edeka in Würzburg: An den Selbstbedienungskassen, die ich schon mal genutzt habe klappt es auf Anhieb, bei den anderen erst beim zweiten Versuch.

@Roland Wegner: Entschuldigung für die Unannehmlichkeit. Könnten Sie uns bitte die folgenden Daten zu schicken:

- Wann und wo haben Sie genau versucht zu zahlen. Der technische Dienst braucht ein Datum und eine genaue Uhrzeit, damit wir im System suchen können, was genau schiefgegangen ist.

- Darüber hinaus möchte ich noch gerne wissen welche Fehlermeldung Sie bekommen, wenn Sie versucht haben zu zahlen?


MfG
Kundendienst

bezahle seit einem Jahr kontaktlos mit meiner Kreditkarte, wollte sie zu Hause lassen und mit dem Handy bezahlen, aber weder bei REWE noch beim EDEKA bei uns in Warnemünde funktioniert SEQR, einfach schade, habe mich jetzt mehrfach blamiert.


mfg

Roland

Hallo habe das selbe Problem, Tap and Pay eingeschaltet natürlich NFC an und bei REWE und EDEKA in Warnemünde ausprobiert und mich gründlich blamiert, es ging nicht, mehrfach probiert, es ging nicht.

Habe oben stehen SEPA - Lastschriftverfahren Tap&Pay gestartet aber keine Chance. Da wir zur Zeit nur REWE und EDEKA haben ist es sehr ernüchternd.

Zahle sonst immer mit kontaktloser Kreditkarte (klappt überall super) und wollte mir das erspare, aber SEQR ist für mich kein Ersatz und zur Zeit nur nervig.

mfG

Roland 

@Uwe Schindler: Ich habe das so an den technischen Dienst weitergeleitet, damit das Problem für Sie gelöst wird! 

Ich habe auch bei den Entwicklern nachgefragt, ob wir die Meldungen hinsichtlich Root umändern können. 


LG, 
Sara

Hallo @Sara,


Ich habe etwas ähnliches auch festgestellt! Obwohl ich das Handy nicht gewechselt habe (immer noch Galaxy S5 LTE), kommt bei mir - sobald ich die auf neue Version auf dem Play Store update (Version 4.6.27) - nach dem Starten die Meldung, dass Tap&Pay "derzeit" nicht funktioniert - und man es etwas später noch einmal probieren solle. Dabei ist auch noch ein Rechtschreibfehler in der Meldung! Ich habe das Gefühl, das hat etwas mit der verbesserten Root-Erkennung zu tun, die wohl schief läuft. Es wäre vielleicht ganz schön, wenn ihr es nicht zu weit treiben würdet, denn es gibt bei der Root-Erkennung zu viele False Positives. Mastercard verlangt nicht dass ihr alle User aussperren sollt! Nur wenn offensichtlich Root da ist (/system/sbin/su ist vorhanden), brecht vor mir aus ab, aber nicht wenn irgendeine andere App installiert ist, die auf Root hindeuten könnte und nur den falschen Namen hat! Außerdem: Schreibt bitte irgendwohin in die Fehlermeldung, warum irgendwas nicht geht. So ist man außerstande den Fehler zu beheben!


Ich habe via TitaniumBackup wieder die alte Version und alten Daten restauriert und Playstore-Updates abgeschaltet. Bitte repariert das!

@Stefan: könnten Sie bitte Ihre Telefonnummer und die Daten des Zahlungsversuchs (Datum / Uhrzeit) an: kundendienst@seqr.com schicken. Wir werden dann prüfen, wo genau das Problem liegt! LG, Sara

Habe jetzt ein anderes Handy. Honor 6x und mit diesem funktioniert Tap and Pay nicht mehr. Es kommt eine Fehlermeldung mit Hinweis dass man es erneut versuchen soll. Nach drei Versuchen habe ich dann bar bezahlt. Mit dem vorher verwendeten LG Handy hat es immer beim ersten Versuch funktioniert.

Hallo Uwe, 


Danke für das Feedback! Wir hoffen tatsächlich, dass zahlen mit dem Smartphone keine Besonderheit mehr sein wird für das Kassenpersonal, denn solche Ereignisse sind natürlich wirklich unangenehm für unsere Kunden. Wir hoffen also, dass wir das in der Zukunft vermeiden werden können. 


Wenn Sie eine Zahlung zwei mal präsentieren sollten, können Sie uns gerne über kundendienst@seqr.com kontaktieren. Wir werden das dann an den technischen Dienst weiterleiten, damit Sie im System sehen können, was genau schiefgeht! :) 


Vielen Dank im Voraus. 

LG, 

Sara

Ich muss auch dazu sagen:

Tap&Pay funktioniert an sich problemlos bei REWE und ALDI Nord. Ich habe dort auch schon seit nunmehr einem Jahr immer, wirklich immer, mit kontaktlosen VISA und MasterCards bezahlt (Amazon VISA bzw. Deuba MasterCard bzw. TARGOBank). Man kann sagen, dass man eigentlich fast überall kontaktlos bezahlen kann, nur wissen es die Händerler nicht. Schlimm ist eben solches Kassenpersonalverhalten wie:


  • Terminal vom Kunden weggedreht (Normalzustand bei Karstadt, eigentlich überall in Deutschland). Dreht man es zu sich, werden die Kassierer mürrisch und fauchen einen an. Wenn man dann mit SEQR bezahlt rufen die bestimmt die Polizei weil sie denken man hat das Terminal geknackt!
  • Terminal ist zwar zum Kunden gedreht, aber der Kasierer will eine die Karte aus der Hand nehmen und wird mürrisch wenn man sie nicht hergibt. Beim Smartphone ist es noch schlimmer. Letzter Fall: NANU-NANA in Bremen, Terminal zum Kunden. Altes Terminal mit NFC an der Seite (wie bei ARAL). Man sagt "mit Karte" und wartet dass Terminal aktiviert wird. Nichts passiert. Man wiederholt die Aufforderung, dann "Ne ich brauche erstmal ihre Karte". Antwort: "Wozu denn, aktivieren Sie bitte das verdammte Terminal". "Nein, ich muss überprüfen ob die Karte echt ist und ob da ein männlicher Name draufsteht." "Tut mir leid, ich zahle kontaktlos und mit Smartphone." Es war sinnlos. Als nächstes die Amazon VISA-Karte (auch kontaktlos) rausgekramt und ihr gezeigt. Grapscht! Schon hat sie mir  die aus der Hand gerissen (jetzt war ich schon dran die Polizei zu rufen, weil ich unterschrieben habe beim Erhalt der Karte, dass ich sie nicht aus der Hand gebe). Sie schaut sich den Namen unendlich lange an und aktiviert schließlich das Terminal. Dann geht's weiter und sie will die Karte für mich reinstecken. Ich habs ihr aus der Hand gerissen und hingehalten. Ich bin schon drauf und dran deswegen einen bösen Brief an den NANU-NANA zu senden!
Ansonsten ging alles mit Seqr wie zu erwarten. Nur habe ich mit meinem Samsung Galaxy S5 das Problem, dass Zahlungen bei REWE und LIDL immer einen zweiten Anlauf brauchen. Es kommt auf dem Display meistens die Meldung "erneut präsentieren". Allerdings sieht man die Meldung nicht, weil ja das Smartphone davor liegt. Ich werde das mal mit dem blinkenden Displaysymbol abwarten (dank an Fabian), eventuell braucht das Terminal erstmal eine Online-Verbindung und während es blinkt sind nur Offline-Zahlungen möglich (ohne PIN und ohne Gegencheck der Karte), was SEQR wohl nicht erlaubt. Daher auch die Frage: Funktioniert SEQR mit puren Offline-Terminal wie Sie in den UK oft benutzt werden. Dort zahle ich überall kontaktlos, sogar im Stadtbus! Allerdings gehen wegen der Offline-Methode dort normal nur unter 30 GBP, weil das ohne PIN-Prüfung geht.

Es wäre schön zu erfahren, ob das zweimal präsentieren irgendeinen Grund hat und wie man sich am besten verhält, um das zu vermeiden!

Ach ja Lob an Euch. Ich habe zwei eine Deutsche Bank MasterCard aber deren App funktioniert bei mir nicht, warum auch immer.

Uwe

Mit einem Samsung Galaxy S5 hatte ich bisher immer das Problem, dass beim ersten mal es nicht funktioniert hatte (2x REWE, 1x ALDI). Rossman und Lidl kommen noch auf die "Testliste". Mit meiner normalen VISA/MasterCard zahle ich in diesen Geschäften sonst IMMER problemlos und auch egal ob das kontaktlos Symbol blinkt oder nicht. Wenn es blinkt dauert es nur bei REWE etwas länger, weil anscheinend die Datenverbindung noch nicht aufgebaut ist. ALDI geht aber immer sehr schnell, nur mit dem Galaxy S5 braucht man immer 2 Anläufe.


Das nervige ist, dass man das Handy vor das Display halten muss (was bei Kredikarten ja OK ist), aber beim Smartphone verdeckt das die ganze Sicht, somit sieht man keine Statusmeldungen. Und piepsen oder sonstwie sich erkenntlich zeigen tun sich die blöden Ingenico-Terminals eh nicht - ist es überhaupt erlaubt, dass die Geräte den Kaufpreis nicht anzeigen bevor man die Karte/Handy hinhält? Soweit ich Mastercard und VISA Regeln und Anleitungen zum mobilen Bezahlen sehe sollen die Terminals immer den Preis anzeigen, was die aber nicht tun - es kommt nur "Karte einstecken" + das Paypass/Paywave-Logo. Dazu habe ich mich allerdings schon bei Ingenico beschwert, allerdings keine Antwort bekommen.

Zum Thema, bei der ersten Handyzahlung kommt auf dem Ingenico-Display immer die Meldung "erneut präsentieren" und am Handy eine Fehlermeldung (weiss nicht genau welche). Beim zweiten Versuch klappt es immer! Warum nicht beim ersten. Wie gesagt, mit Karte geht es IMMER beim ersten mal.

Login or Signup to post a comment